FV Fischbach - SC Friedrichsthal2   2:2 (0:1)

Bereits nach 25 Minuten musste Spielertrainer Christian Barthel mit einer schweren Knieverletzung nach einem Pressschlag ausgewechselt werden und steht somit als Spieler nicht mehr zur Verfügung. Wir wünschen Christian eine baldige Genesung!

In der ersten Halbzeit waren die Gäste die tonangebende Mannschaft und erzielten folgerichtig durch ihren Torjäger Michael Graul in der 5. Minute die Halbzeitführung. Nach der Pause bestimmte Fischbach die Begegnung und kam in der 50. Minute durch einen FE, verursacht an Kevin Geble durch Sven Brück zum Ausgleich. Zwei Minuten später sogar die Führung durch Michele Pelagi, der einen Eckball von Fabian Weinmann per Kopf vollendete. Fischbach blieb am Drücker und verzeichnete noch zwei gute Gelegenheiten die Führung auszubauen. Mit der Einwechslung von Enes Bahsis, dem zweiten Toptorjäger der Gäste in der 65. Minute wurden die Gäste wieder aktiver und erzielten in der 77. Minute aus stark abseitsverdächtiger Position durch wiederum M. Graul den 2:2 Ausgleich. In der 83. Minute verhinderte unser TW Marcel Henrichs gar die Führung der Gäste, als er mit einer Parade den Gegentreffer verhinderte. Es kam dann die 87. Minute, als Lars Hendrik Weinmann in den Strafraum eindrang, vom Abwehrspieler gefoult wurde, aber zum entsetzen der Mitspieler und Fischbacher Zuschauer der SR auf Schwalbe erkannte und Lars die Gelbe Karte zeigte. Am kommenden Sonntag spielen wir bereits um 13:15 Uhr in Bübingen!

FV Fischbach - Viktoria Hühnerfeld 3:2 (2:1)  

In einer spielerisch überschaubaren Begegnung wurden drei wichtige Punkte gegen den Abstieg eingefahren. Bereits nach ca. sechs Minuten knallte Spielertrainer Christiab Barthel die Kugel in den rechten Winkel. Daniel Hirschmann gelang mit seiner ersten guten Aktion die 2:0 Führung, die der Gast in der 44. Miunute mit einem schmeichelhaften FE auf 2:1 verkürzte. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der eingewechselte Tobi Pacholski in der 74. Minute  per Kopf auf 3:1. Mit einem kapitalen Bock von Hendrik Malburg verkürzten die Hühnerfelder in der 79. Minute auf 3:2. Am kommenden Ostermontag spielen wir mit beiden Mannschaften um 13:15 und 15:00 Uhr in Riegelsberg.

An dieser Stelle wollen wir wieder an unsere ordentliche Mitgliederversammlung am Donnerstag, dem 20.4.17. um 19:30 Uhr im Sportheim hinweisen. Neben den Rechenschaftsberichten des Vorstandes geht auch um dringend nötige Investitionen zum Bestand unseres Sportheimes.

FV Fischbach - SC Großrosseln2  3:3 (1:1)

Bereits in der 4. Minute erzielte Dominik Marian nach klasse Vorarbeit von Fabian Weinmann die 1:0 Führung. Doch damit war beim FVF das Pulver für die erste Halbzeit bereits verschossen, denn die Gäste waren in der Folgezeit in allen Belangen überlegen und hätten bis zur Pause  4:1 führen müssen. Verhindert hat dies zu einem unser Torwart Marcel Henrichs, sowie Unzulänglichkeiten der Gästeangreifer. Zwei Minuten nach der Pause konnte der Gästeangreifer von R. Löb am Strafraumeck nur durch ein Foul gebremst werden, was zu einem Elfmeter führte der auch zum 1:2 verwandelt werden konnte. Doch dank des in der 40. Minute eingewechselten und lange verletzten Lars Hendrik Weinmann, der von den Abwehrspielern der Gäste nicht in den Griff zu bekommen war, konnten nun gefährliche Angriffe gestartet werden. So z.B. in der 52. Minute als er sich auf der rechten Seite durchsetzen konnte, alleine vor dem TW auftauchte, den Ball aber neben das Tor setzte. Doch eine Minute später machte  er es besser, als er im Strafraum schön bedient wurde, noch zwei Gegenspieler ausspielte und zum 2:2 einschob. Keine weiteren zwei Minuten waren verstrichen, als Fabian Weinmann seinen Bruder mit einem Traumpass bediente, der alleine vor dem TW auftauchte, das Spielgerät aber neben den Pfosten setzte. Aber auch die Gäste hatten weiterhin in der 70. und 77. Minute sehr gute Möglichkeiten wieder in Führung zu gehen. In der 83. Minute dann die nicht mehr für möglich gehaltene Führung. Der in der 75. Minute eingewechselte Daniel Hirschmann setzte sich auf der rechten Seite durch, vernaschte zwei Gästeverteidiger auf engstem Raum und passte zu Lars H. Weinmann der zum 3:2 einschob. Die Gäste gaben sich jedoch noch nicht geschlagen und kamen in der 87. Minute nach einem Konter zum verdienten Ausgleich. Am jetzigen Mittwoch, dem 12.4. steht das nächste und sehr wichtige Heimspiel gegen den Tabellenletzten Hühnerfeld an. Für die Gäste ist es wohl die letzte Gelegenheit sich mit einem Sieg noch die Möglichkeit zu erhalten dei Klasse noch zu halten. Für uns ist es eminent wichtig die drei Punkte im Waldstadion zun behalten, um den Abstand zum vermeintlichen vierten Abstiegsplatz zu vergrößern. Anstoß ist um 19:00 Uhr. Die beiden Reservemannschaften tragen ihr Spiel am Donnerstag, 13.4. ebenfalls um 19:00 Uhr aus.

Eintracht Altenwald - FV Fischbach 4:0 (0:0)

Bereits nach 30 Sekunden bot sich uns durch Christian Barthel die Führung zu erzielen, als er von Fabian Weinmann von der Torauslinie bedient wurde, aber der Kopfball zu unplaziert abgegeben wurde und somit durch den Heimkeeper unschädlich gemacht werden konnte. Fischbach stand in der ersten Hälfte sicher in der Abwehr und ermöglichte dem Favoriten nur zwei Halbchancen durch Eckbälle in der 32. und 33. Minute. Kurz vor der Halbzeit  wieder die Möglichkeit für unsere Manschaft die Führung zu erzielen. Lukas Schneider kam etwa elf Meter vor dem Tor zum Schuss und zwang den Torwart zu einer Glanzparade die zum Eckball führte. Auch  dieser war gefährlich für die Gastgeber, als der Ball verlängert wurde und wiederum Christian Barthel freistehend zum Kopfball kam aber wieder konnte der TW von Altenwald parieren. So wurde beim Stand von 0:0 die Seiten gewechselt. Der Tabellenzweite erhöhte nun den Druck und kam in der 52. Minute durch einen Schuss aus der zweiten Reihe zum 1:0. In der 63. Minute dann die gelb- rote Karte für unseren Spieler Hendrik Malburg nach wiederholtem Foulspiel. Den fälligen Freistoß versenkten die Hausherren in den linken Winkel zum 2:0. Nun schwanden mehr und mehr die Kräfte und Altenwald konnte in Überzahl noch zwei weitere Treffer zum 4:0 Endstand nachlegen. Am kommenden Sonntag erwarten wir um 15:00 Uhr Großrosseln2 im Waldstadion, wo auch endlich unser Topvorbereiter und Torjäger Lars Hendrik Weinmann nach seiner Verletzung ein Comeback feiern will.

Nachdem wir am vergangenen Wochenende mit beiden Mannschaften zuhause spielen konnten, kommt es heute genau umgekehrt: ein getrennter Auswärtsspieltag. Unsere Erste muss zur SVG Altenwald, Tabellenzweiter der Bezirksliga Saarbrücken. Unsere Zweite dagegen fährt nach Fenne, zu der neugegründeten dritten Mannschaft, die sich nachträglich in die Reserveliga gemeldet hat und somit ohne Wertung spielt.

Sehr unterschiedliche Aufgaben mit sehr unterschiedlichen Voraussetzungen heute also für unsere beiden aktiven Mannschaften. Gespielt wird wie üblich um 13:15 Uhr und 15:00 Uhr.

Gerade die Erste könnte ein wenig Unterstützung unserer Fans sicher gebrauchen, Altenwald liegt ja auch im Derby-Bereich, also nutzt doch den schönen Sonntag um unsere Jungs anzufeuern!

Seite 1 von 23
... lade Modul ...
FV Fischbach auf FuPa

Homepage durchsuchen