Beide Teams des FVF mussten in Hühnerfeld gegen Türkiyem Sulzbach antreten, am Dorffest-Sonntag. Dies lässt schon irgendwie auf den Spielverlauf schließen, auch wenn das Ergebnis schlussendlich für sich und für uns spricht: 6 Punkte! Vorallem kurios unser Zweite, glatte 13 Tore in 90 Minuten gab es zu sehen. Und dabei gab es im Grunde genommen nie einen Zweifel, wer spielerisch die bessere Mannschaft war, und trotzdem mussten sich die Zuschauer gefühlt ein Dutzend Unentschieden ansehen, bis wir dann endlich den Sack zugemacht haben und mit 3 Toren hintereinander für den 8:5 Endstand und den verdienenten Erfolg gesorgt haben. Damit war der Anfang gemacht für die erste Manschaft: In einer guten und unterhaltsamen Partie gewannen wir am Ende mit 3:2, aber natürlich nicht ohne zweimal in Rückstand zu geraten. Und wer es nicht gesehen hat, der muss sich noch bis Montag auf den detailierten Spielbericht gedulden, denn wie anfangs erwähnt, es ist schließlich Dorffest.

Nachdem wir in der Vorwoche vom Titelfavoriten SV Rockershausen völlig verdient mit 1:7 zerlegt wurden, tankte unsere Mannschaft  am Mittwoch zuhause gegen den Verbandsligisten SV Karlsbrunn nach 4.1 n.V. neues Selbstvertrauen. Gegen den Absteiger FC Neuweiler tasteten sich beide Mannschaften in den ersten 20 Minuten ab und es boten sich auf beiden Seiten je eine Gelegenheit, die aber von den Torhütern entschärft werden konnten. Ab diesem Zeitpunkt bestimmte immer mehr der FVF das Geschehen und es boten sich mehrere Chancen, mehrheitlich durch den an diesem Tag sehr starken Lars Hendrik Weinmann vorbereitet, die aber leider nicht genutzt werden konnten. Überraschend dann das 0:1 in der 37. Minute durch einen unhaltbaren Freistoß aus 18 Metern der Marke Neymar, den Neuweilers Spielertrainer Jean Paul Fries versenkte. In der 41. Minute zeigte dann der gute Schiedsrichter Heiner Wollbold auf den berühmten Punkt, als vorher Lars Hendrik Weinmann im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Einer unserer jüngsten, Sven Brück schnappte sich den Ball und vollendete sicher zum 1:1 Pausenstand. Den besseren Start in die zweite Hälfte verbuchten die Gäste, als unser Torhüter Marcel Henrichs alles Können aufbieten musste um den erneuten Rückstand zu verhindern. Doch dann spielte nur noch die Heimelf und folgerichtig erzielte L.H. Weinmann, nachdem er klasse freigespielt wurde in der 52. Minute überlegt die umjubelte 2:1 Führung. Neuweiler hatte nichts mehr entgegenzusetzen und Fischbach spielte sich fast in einen Rausch und erzielte die restlichen Treffer in der 65. und 80. Minute durch Daniel Hirschmann und 90. Minute durch Marco Molitor mit herrlichem Kombinationsspiel zum 5:1 Endstand. Am kommenden Dorffestwochenende spielen wir mit beiden Mannschaften in Hühnerfeld gegen Türkyem Sulzbach. Die nächste Pokalrunde wird am 7.9.16. ausgetragen. Die Auslosung hierzu findet am 26.8.16. in Quierschied statt.

Auch zur neuen Bundesligasaison startet der FVF wieder eine Tipprunde. Der Einsatz beträgt 20 Euro, und wird dann wie gewohnt zum Ende der Saison mit einem kleinen Fest in unserem Sportheim in Sach- und Geldpreisen wieder ausbezahlt. Dies ist mittlerweile eine schöne Tradition und es finden sich hoffentlich wieder viele Mitspieler. Alle weiteren Infos findet ihr hier: https://www.kicktipp.de/fvfischbach/
Neu, aber auch interessant und hoffentlich in Zukunft eine Tradition ist das Tippspiel zu unseren Heimspielen, organisiert von unserem Sportheimwirt. Hier wird am Heimspieltag für 1 Euro ein Tipp abgegeben, der zur Hälfte unsere Mannschaften unterstützt, und zur anderen Hälfte nach dem Spiel an den Gewinner ausbezahlt wird.

FV Fischbach - SV Emmersweiler 0:2 (0:1)

Trotz der sommerlichen Temperaturen boten beide Mannschaften den rund 100 Zuschauern eine ansehnliche Partie mit vielen Torgelegenheiten auf beiden Seiten, wobei die Gäste das glücklichere Ende für sich verbuchen konnten. Der Führung der Gäste in der 25. Minute durch den agilen Ken D`Angelantonio gingen bereits gute Möglichkeiten auf beiden Seiten voraus. Auch bis zur Pause boten sich beiden Teams noch gute Gelegenheiten zum Ausgleich oder auch die Führung auszubauen. In der 57. Minute dann die Vorentscheidung durch einen überraschenden Flachschuss aus 16 Metern, der neben dem Pfosten unhaltbar einschlug. Unsere Erste gab sich aber noch lange nicht geschlagen und verbuchte bis zum Schlusspfiff des gut leitenden jungen Schiedsrichters Lukas Jungfleisch aus Völklingen fünf hochkarätige Gelegenheiten, u.a. einen verschossenen Foulelfmeter und zwei Aluminiumtreffer. Der Ball wollte an diesem Tag einfach nicht im Netz der Gäste landen. So blieb am Ende eine bittere Niederlage in einem Spiel an dem die beiden Torleute Sascha Saewe auf Fischbacher Seite und Alexandre Szkatulski auf Gästeseite sich Bestnoten verdienten.

Der FVF spielte mit: Sascha Saewe, Raphael Löb, Thorsten Schulz, Lukas Schneider, Christian Barthel, Fabian Weinmann, Domenik Beres,  Lars Weinmann, Sven Brück, Daniel Hirschmann, Sascha Wolff. Eingewechselt wurden Marco Molitor, Gabriel Britz und Tobias Pacholski.

Gecoacht und trainiert wird die erste Mannschaft weiterhin von Christian Barthel und Alwin Bell.

FV Fischbach II - SV Emmersweiler II   6:1 (3:0)

Unsere Zweite dagegen konnte mit guter Besetzung und glänzend aufgelegten Spielern mit einem 6:1 Sieg in die Saison starten. Die gute Vorbereitung mit vielen Testspielen gegen höherklassige Gegner, gegen die auch mal eine Niederlage eingefahren wurde, zeigte Wirkung und die Mannschaft hat sich bei diesen starken Gegnern offenbar einiges abschauen können. Der Start war schon hochkonzentriert und bereits nach wenigen Minuten konnte die 1:0 Führung, durch einen schönen Kopfball von Patrick Saar eingeleitet, und von Jan Schömer noch auf der Linie "geklaut", erzielt werden. Auch danach kontrollierte unsere Mannschaft das Spielgeschehen und erzielte zwei weitere Tore in der ersten Halbzeit durch Jan Schömer und Jan Regitz. Die zweite Halbzeit war in der Vorbereitung öfter mal ein Schwachpunkt, diesmal jedoch wurde wie in der ersten Halbzeit klasse weitergespielt und es folgten drei weitere Tore durch Petrit Selmonaj, Marc Zundel und Andreas Schöck. Einen Lapsus leistete man sich dann doch noch und die fairen Gäste kamen zu ihrem Ehrentreffer. Schade, dass diese Mannschaft eine unglückliche Liga mit nur sechs Gegnern erwischt hat, denn sowohl die Kadergröße als auch die mittlerweile spielerische Reife hätte ein paar Spiele mehr verdient. Wir sind jedoch bemüht, die spielfreien Wochenenden mit möglichst vielen Testspielen zu überbrücken.

Unsere zweite Mannschaft spielte mit: Torwart Pascal Merten, Dennis Wommer, Marc Mees, Vadim Kovalenko, Patrick Saar, Marc Zundel, Uwe Platz, Mannschaftskapitän Timo Becker, Lukas Bold, Jan Schömer und Andreas Schöck. Ohne Qualitätsverlust ergänzt durch Jan Regitz, Marc Schamne, Alexander Popp und Thomas Lang. Durch den Luxus, mit zwei starken Torhütern ausgestattet zu sein, kam Dennis Elgas diesmal leider nicht zum Einsatz, unterstützte aber Pascal Merten und die Mannschaft durchgegehend im besten und fairsten Sinne.

Souverän gecoacht, trainiert und betreut wurde die zweite Mannschaft von Christian Neurohr, Rudolf Jene, Stefan Hartz, Denis Blaser ( der seit dieser Saison auch die erste Mannschaft betreut ) und Jörg Klos.

Erster Spieltag der Bezirksliga Saarbrücken in der Saison 2016/2017. Wir begrüßen heute den SV Emmersweiler, sowohl mit der ersten, als auch mit der zweiten Mannschaft. Die Uhrzeiten zum Anstoß sind wie gewohnt um 13:15 Uhr und 15:00 Uhr. Unser Sportheimwirt sorgt schon ab morgens mit Frühstück ( und Frühschoppen ;) ) bis hin zum Nachmittag mit Gegrilltem für bestes leibliches Wohl, und unsere Mannschaften sorgen hoffentlich für Spaß und Spannung. Dann brauchen wir nur noch euch Fans für die gute Stimmung. Also auf nach Fischbach ins Waldstadion, wir freuen uns!  

P.S.: Damit ihr uns nach der langen Pause wiedererkennt, hier noch einmal das Mannschaftsfoto unserer Ersten in den schönen neuen Trikots. Hierfür danken wir dem Waterbed Discount Saarbrücken und dem DinnerBoot für die Unterstützung, toll, dass sich auch noch im Amateursport engagiert wird. Für das schöne Foto danken wir dem Team des Urgo-Teamshooting.

fvfErste2016

Seite 1 von 18
... lade Modul ...
FV Fischbach auf FuPa

Homepage durchsuchen